Etangs de Vaux et Baye

Die seen der Vaux und Baye sind immer einen Besuch wert.
Im Sommer von seiner besten Seite, aber auch im Winter …

Petit voyage en vidéo près des étangs de Vaux et Baye 👍 ❤️

Geplaatst door Nièvre Tourisme op zaterdag 20 januari 2018

Der schöne Fluss Yonne

Die Yonne ist ein Nebenfluss der Seine in Burgund-Franche-Comté und Île-de-France (Frankreich). Der Fluss ist 293 km lang und entspringt in der festen Masse des Morvan. Die Mündung in der Seine ist in Montereau-Fault-Yonne. Die Seine hat eine kürzere Strecke als die Yonne bis zu diesem Punkt zurückgelegt.

Die Yonne ist der Namensgeber des Departements Yonne, fließt aber auch durch die Departements Nièvre und Seine-et-Marne. Die wichtigsten Städte am Fluss sind Auxerre und Sens.

Die Yonne ist von Auxerre aus schiffbar. Der 1832 eröffnete burgundische Kanal verbindet den Fluss mit der Saône und dem Canal du Nivernais (1843) mit der Loire.

In alten Zeiten war die Yonne unter dem Namen Icaunus bekannt.


Entlang dem Kanal von Nivernais in der Region Burgundy-Nièvre, Frankreich